Kontakt

Ihre Zahnarzt-Praxis in Bad Salzuflen Claudia Säger

Behandlungen im Überblick

Für Kinder gibt es spezielle Therapien und Behandlungsmöglichkeiten. Dazu zählen insbesondere die individualprophylaktischen Leistungen, die zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr durchgeführt werden. Wichtig für Sie: Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Je nach Alter stehen in Zweijahresabständen verschiedene Maßnahmen im Vordergrund, die Ihr Kind bei der Mundhygiene unterstützen und die Erkrankungen wie Karies sehr gut vorbeugen:

Mundhygienestatus und Putztipps

Wir erstellen einen Mundhygienestatus, bestimmen das Kariesrisiko und färben die Zähne an, um den Kindern veranschaulichen zu können, an welchen Zahnstellen sie ihre Zähne noch besser putzen können.

Zahnputzübungen mit Kindern und Eltern

Wir üben mit Kindern (… und Eltern) das Zähneputzen und erklären, was eine Karies eigentlich ist. Fachlich kompetente Unterstützung erhalten wir von unseren Handpuppen.

Fluoridierungen

Zweimal im Jahr fluoridieren wir nach Bedarf die Zähne, um den Zahnschmelz zu kräftigen.

Nach Bedarf: Fissurenversiegelung

Die Fissuren in den Kauflächen der vorderen und hinteren Backenzähne im bleibenden Gebiss werden mit einem weißen Kunststoff verschlossen und schützen sie damit langfristig vor Karies.
» Mehr zur Fissurenversiegelung

Weitere Behandlungen:

Anästhesie-Gel

Eine Behandlung ist notwendig, aber Ihr Kind hat Angst vor der Betäubungsspritze? Wir können vorher ein Anästhesie-Gel auf die Stelle geben, sodass das Kind von dem Einstich fast nichts merkt.

Falls notwendig: Überweisung zur kieferorthopädischen Praxis

Beobachten wir bei Ihrem Kind Zahn- oder Kieferfehlstellungen, überweisen wir es gerne zu einer kieferorthopädischen Praxis. Wir arbeiten mit den zwei kieferorthopädischen Praxen Dr. Jörn Wrede und Dr. Angela Magwitz in Bad Salzuflen zusammen, überweisen Sie jedoch selbstverständlich ebenso zu einem Kieferorthopäden Ihrer Wahl.